Sportlicher Wettbewerbsbetrieb beginnt das Jahr 2021 – online

Was haben Hannover 96, Werder Bremen und Bayern München 2021 gemeinsam? Sie alle nehmen am Spielbetrieb der Deutschen Schach Online Liga des Deutschen Schachbund teil. Auf 12 Ligen zu jeweils 4 Gruppen á 8 Mannschaften verteilt kreuzen in diesem Jahr 385 Mannschaften die schachlichen Klingen. Große Namen die wie Bremen auch in den unteren Ligen Mannschaften melden sind dabei ähnlich beeindruckend zu sehen wie auch ganze 11! Mannschaften des Hamburger SK – immerhin ein Verein mit 694 aktiven Spielern.

Um die weiterhin bestehenden Einschränkungen im Spiel- und Trainingsbetrieb etwas erträglicher zu gestalten und zumindest in dieser Form etwas „zusammen“ machen zu können haben wir uns daher entschlossen ebenfalls mit 3 Mannschaften am Wettbewerb teil zu nehmen. Unter der Führung von Patrick Bast, Florian Schneider und Markus Höblich gehen 17 Spieler für die Schachfreund an den Start.

Wir werden über die Erfahrungen und Ergebnisse hier auf der Webseite berichten.

Aufgrund der Corona-Bekämpfungsverordnung ist die Wiederaufnahme des regulären Trainings aktuell noch nicht absehbar. Wir sind aber zuversichtlich, dass die anlaufenden Maßnahmen uns helfen bald wieder gemeinsam an echten Brettern unserer Leidenschaft nachgehen zu können.